Home » APHIN V 2023 – Natur, Kultur und Technik

APHIN V 2023 – Natur, Kultur und Technik

Die fünfte APHIN-Tagung findet vom 23. bis zum 25. Juni 2023 in Enkirch an der Mosel statt. Im Zentrum der Tagung steht die interdisziplinäre Reflexion der Begriffe Natur, Kultur und Technik.

(1) Ausgangspunkt sind somit zunächst die Fragen: Was ist Natur? Was ist Kultur? Was ist Technik? Worin unterscheiden sie sich und was verbindet sie? Gleichbedeutend damit ist die Frage, was es bedeutet, wenn wir im wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Diskurs von natürlich, kultürlich und künstlich sprechen.

(2) Darauf aufbauend soll es um die Frage gehen, in welcher Wechselbeziehung Natur, Kultur und Technik stehen. In welcher Relation steht beispielsweise die Technik zur Natur und Kultur? Und in welchem Verhältnis stehen Natur und Kultur? Stehen sie in einem Verhältnis der
gegenseitigen Bereicherung oder stehen sie einander unverträglich gegenüber?

(3) Weiterhin sollen die den Bereichen Natur, Kultur und Technik zugehörigen Wissenschaften, ihre Gemeinsamkeiten und Unterschiede in die Debatte einbezogen werden: Natur-, Kultur- und Technikwissenschaft. Hierzu gehört auch die Frage, welche Erkenntnismethoden in diesen drei Bereichen eine Rolle spielen.

(4) Da es in den Bereichen Natur, Kultur und Technik immer auch um den Menschen und sein Handeln als Individuum und als soziales Wesen geht, sollen in der Tagung auch die humanen, sozialen und ethischen Implikation reflektiert werden. Ziel der Veranstaltung ist, diese vier Themenbereiche aus unterschiedlichen Fachdisziplinen zu betrachten und zu bedenken.

 

Tagungsprogramm:

  • folgt Ende März 2023

Anmeldeformular:

  • folgt zum Herbst 2022

CFP:

Wir danken unseren Sponsoren:

  • werden in Kürze genannt

Und wir danken unserem wissenschaftlichen Partner:

  • Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte