Home »

Aktuelle Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Seminartermin Evolution und Erkenntnis in Ulm

Oktober 7 - Oktober 9

Naturalistische Positionen werden in durchaus heterogenen philosophischen Teilgebieten wie beispielsweise der Ästhetik, der Ethik, der Philosophie des Geistes und der Erkenntnistheorie vertreten.

Einer der wesentlichen Gründe dafür liegt in dem herausragenden Erfolg der Naturwissenschaften und dem Erklärungspotential der dort vertretenen Theorien.

Gleichwohl können naturwissenschaftliche Disziplinen nicht auf begriffliche Grundlagen, einen interpretatorischen Rahmen, sowie Basisannahmen verzichten, die über das eigene Fachgebiet hinausweisen und daher in dem selbigen in der Regel wenig reflektiert werden.

Wir setzen uns in diesem Seminar in systematisch-kritischer Weise mit einer Spielart naturalistischer Erkenntnistheorie, der evolutionären Erkenntnistheorie, auseinander.

Dazu beleuchten wir im ersten Teil des Seminars Grundlagen und entscheidende Fragestellungen der (klassischen) Erkenntnistheorie und umreißen grob die wesentlichen Einsichten aus der gegenwärtigen Evolutionsbiologie.

Im anschließenden zweiten Teil des Seminars sehen wir uns die Kernthesen der evolutionären Erkenntnistheorie und deren Begründung am Beispiel der Arbeiten von Konrad Lorenz und Gerhard Vollmer an.

In diesem Zuge diskutieren wir zudem wesentliche Einwände gegen die Möglichkeit des Programms einer evolutionären Erkenntnistheorie.

Anmeldungen und Anfragen bitte über die Mailadresse: philosophisches-seminar@aphin.de

Details

Beginn:
Oktober 7
Ende:
Oktober 9
Veranstaltung-Tags:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.